Braun SI-6561 TexStyle 5 520 скачать инструкцию по эксплуатации (Страница 6 из 70)

Языки: Русский
Страницы:70
Описание:Утюг
На сайте можно просмотреть полную версию документа и скачать его в формате PDF.
Страница 6 из 70
6
Unsere Produkte werden hergestellt, um
höchste Ansprüche an Qualität, Funktionalität
und Design zu erfüllen. Wir wünschen Ihnen mit
Ihrem neuen Braun FreeStyle viel Freude.
Hinweis
: Schutzfolie auf der Bügelsohle, falls
vorhanden, vor Inbetriebnahme entfernen.
–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
Wichtig
Gebrauchsanweisung vor dem ersten
Gebrauch vollständig lesen und sorgfältig
aufbewahren.
Prüfen Sie, ob die Spannungsangabe auf
dem Gerät mit Ihrer Netzspannung überein-
stimmt.
Achtung: Aufgrund der hohen Leistung
dieses Dampfbügeleisens ist eine aus-
reichende Versorgung über das Strom-
netz erforderlich. Bitte stellen Sie hierzu
bei Ihrem Elektrizitätsunternehmen sicher,
dass die sogenannte Netzimpedanz nicht
größer als 0,32 Ohm ist.
Ziehen Sie immer den Netzstecker (und
stellen Sie sicher, dass sich der Dampf-
knopf in der unteren Position (= Dampf aus)
befindet), bevor Sie Wasser in das Bügel-
eisen einfüllen. Ziehen Sie dabei immer am
Stecker – nicht am Kabel. Das Netzkabel
darf nicht mit heißen Gegenständen oder
der heißen Bügelsohle in Kontakt kommen.
Das Gerät darf nicht in Wasser getaucht
werden.
Das Bügeleisen darf nur auf einer stabilen
Fläche benutzt und abgestellt werden.
Stellen Sie es bei kurzen Bügelpausen
aufrecht mit seiner Abstellfläche auf einen
stabilen Untergrund.
Das eingeschaltete Gerät nie unbeaufsich-
tigt lassen; bei kurzen Bügelpausen auf-
recht stellen. Bei kurzzeitigem Verlassen
des Raumes immer den Netzstecker ziehen.
Während des Bügelns darf der Dampfknopf
(3) nicht herausgezogen werden.
Kinder oder Personen mit eingeschränk-
ten physischen, sensorischen oder geisti-
gen Fähigkeiten dürfen dieses Gerät nicht
benutzen, es sei denn, sie werden durch
eine für ihre Sicherheit zuständige Person
beaufsichtigt.
Halten Sie das Gerät außer Reichweite
von Kindern. Bügeleisen entwickeln hohe
Temperaturen und heißen Dampf, die zu
Verbrennungen führen können.
Das Bügeleisen darf nicht mehr benutzt
werden, wenn es hingefallen ist, wenn es
sichtbare Beschädigungen aufweist oder
ausläuft. Überprüfen Sie auch das Netz-
kabel regelmäßig auf Beschädigungen.
Im Fall eines Defektes (Netzkabel
inbegriffen) darf das Gerät nicht mehr
benutzt werden und muss zur Reparatur
an eine autorisierte Braun Kundendienst-
stelle geschickt werden. Durch unsachge-
mäße Reparaturen können erhebliche
Gefahren für den Benutzer entstehen.
–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
A Gerätebeschreibung
1
Wassersprühdüse
2
Wassertanköffnung
3
Dampfknopf
3a Dampfmengenregler
4 Sprühknopf
5
Power-shot-Knopf
6
Temperaturregler
7
Temperatur-Kontrolllampe
8
Textile Protector Plus
(nur bei Modell 6595/6591)
B Inbetriebnahme
Wasser bis zur «max»-Markierung auf
dem Wassertank einfüllen. Benutzen Sie
normales Leitungswasser
bis 17° dt. Härte
(3 mmol), bei härterem Wasser eine
Mi-
schung aus 50% Leitungswasser und 50%
destilliertem Wasser. Verwenden Sie nie
ausschließlich destilliertes Wasser. Fügen
Sie dem Bügelwasser keine Zusätze wie
z.B. Stärke bei.
Gerät aufrecht stehen lassen und an-
schließen. Temperatur einstellen (siehe
Materialtabelle auf der Abstellfläche des
Bügeleisens oder Bügelanweisung des
Textilherstellers).
Die Temperatur-Kontrolllampe (7) erlischt,
wenn die gewünschte Temperatur erreicht
ist (nach ca. 1 Min.).
C Bügeln
1
Dampf ein/aus
Für das Bügeln mit variabel einstellbarem
Dauerdam
pf
den Temperaturregler (6)
innerhalb des roten
Bereiches einstellen.
Drücken Sie ggf. auf den Dampfknopf (3),
um den Dampf einzuschalten.
Dampf ein
Dampf aus
Befindet sich der Dampfknopf nun in der
oberen Position (Dampf ein), kann am
Dampfmengenregler (3a) durch Drehen
die Dampfmenge eingestellt werden.
Wir empfehlen die Einstellung einer mittle-
ren Dampfmenge für alle normalen Bügel-
tätigkeiten. Nur für das Bügeln von Leinen,
schwerer Baumwolle oder ähnlichen Stof-
fen empfehlen wir die maximale Dampf-
mengeneinstellung.
Vorbehandlun
g
Dampf tritt am vorderen Bereich der Bügel-
sohle auch seitlich aus. Dies dient dem
«Vorbedampfen» der Textilien und erleich-
tert das eigentliche Bügeln.
Vorsicht! Es tritt seitlich Dampf aus.
2
Power shot: Dampfstoß
Betätigen Sie den Power-shot-Knopf (5) vor
dem Einsatz dieser Funktion 3–4-mal, um
ihn zu aktivieren. Der Power-shot-Knopf
Deutsch
Образец