Braun SI-6561 TexStyle 5 520 скачать инструкцию по эксплуатации (Страница 7 из 70)

Языки: Русский
Страницы:70
Описание:Утюг
На сайте можно просмотреть полную версию документа и скачать его в формате PDF.
Страница 7 из 70
7
sollte dann in Abständen von nicht weniger
als 5 Sekunden gedrückt werden.
Power-shot kann auch beim Bügeln ohne
Dampf eingesetzt werden. Dabei muss der
Temperaturregler allerdings im Bereich von
«•••» bis «
max
» eingestellt sein.
Die Power-shot-Funktion kann auch zum
Bedampfen hängender Textilien eingesetzt
werden.
3 Sprühfunktion
Sprühknopf (4) drücken.
4 Trockenbügeln
Dampfknopf (3) nach unten drücken, um
den Dampf auszuschalten.
Automatische Abschaltung
(nur bei Modell 6595)
Der Abschaltmechanismus verursacht
während des Bügelns ein leichtes Rasseln.
Dieses Rasseln ist normal und in keinem
Fall ein Hinweis auf einen Fehler.
Die Temperatur-Kontrolllampe (7) blinkt,
wenn sich das Bügeleisen automatisch
abgeschaltet hat, und zwar wenn es ca. …
30 Sekunden lan
g waagerecht
auf der
Bügelsohle oder
8/15 Minuten lan
g senkrecht
auf der
Abstellfläche steht.
Zum Wiedereinschalten bewegen Sie
das Bügeleisen. Wenn die Temperatur-
Kontrolllampe aufhört zu blinken, ist die
Stromzufuhr wieder eingeschaltet.
Die automatische Abschaltung wird ca.
2 Minuten nach dem Anschließen des
Bügeleisens an die Steckdose wirksam.
D
Textile Protector Plus
(nur bei Modell 6595/6591)
Benutzen Sie bitte das Bügeleisen ca.
2 Minuten ohne Textile Protector (8), bevor
Sie den Textile Protector zum ersten Mal
anbringen.
Der Braun Textile Protector schützt
empfindliche Gewebe vor Hitzeschäden.
Somit können die meisten dunklen Stoffe
ohne Zwischentuch gebügelt werden. Um
vor dem Bügeln die Reaktion Ihres Gewe-
bes zu prüfen, empfehlen wir, einen klei-
nen Bereich auf links zu bügeln. Mit dem
Textile Protector können Sie empfindliche
Gewebe mit Temperatureinstellung «•••»
oder «
max
» bügeln, so dass Sie alle
Dampffunktionen Ihres Bügeleisens ein-
setzen können. Sie können schon ca. 1
1
/
2
Minuten nach dem Anbringen des Textile
Protector mit dem Bügeln beginnen. Zur
Aufbewahrung des Bügeleisens sollte der
Textile Protector immer abgenommen
werden.
E
Nach dem Bügeln
Netzstecker ziehen, Dampfknopf (3) ein-
drücken.
Um die Lebensdauer des Bügeleisens zu
verlängern, den Wassertank entleeren.
Das ausgekühlte Bügeleisen an einem
trockenen Ort aufrecht abstellen.
F
Pflege und Reinigung
Die Bügelsohle kann mit Stahlwolle
gereinigt werden. Danach mit einem Tuch
abwischen. Verwenden Sie keinesfalls
Scheuerschwämme, Scheuermittel, Essig
oder Chemikalien.
Zur Reinigung des Soft-Materials am Griff
empfehlen wir Seifenwasser.
G
Reinigen des Anti-Kalk-Ventils
Das Anti-Kalk-Ventil befindet sich am
unteren Ende des Dampfknopfes (3).
Es sollte regelmäßig entkalkt werden
(z.B. wenn die Dampfentwicklung nach-
lässt).
Gehen Sie wie folgt vor:
1) Netzstecker ziehen und Wassertank leeren.
2) Dampfknopf drücken, so dass er in die
obere Position gelangt.
3) Vorsichtig herausziehen (dabei kann etwas
Wasser an der Bügelsohle austreten).
4) Das Anti-Kalk-Ventil nicht berühren.
5) Tauchen Sie es in Essig (keine Essig-
Essenz) oder Zitronensaft, bis die Kalk-
partikel weich werden.
6) Reinigen Sie es mit einer (nicht-metalli-
schen) Bürste, bis alle Öffnungen frei von
Rückständen sind.
7) Unter fließendem Wasser abspülen.
8) Dampfknopf wieder einsetzen.
9) Dampfknopf drücken, um die Dampf-ein/
aus-Funktion zu prüfen.
Achtun
g:
Das Bügeleisen darf nie ohne
Dampfknopf benutzt werden.
H
Entkalken / Anti-Kalk-System
Wenn Kalkpartikel aus der Bügelsohle
austreten oder wenn die Dampffunktion
selbst nach dem Reinigen des Anti-Kalk-
Ventils noch nicht zufriedenstellend ist,
sollten Sie die Dampfkammer wie folgt
entkalken:
1) Dampfknopf muss sich in der unteren
Position befinden.
2)–3) Wassertank füllen, Bügeleisen ans Netz
anschließen und Temperatur auf «•••»
einstellen.
4)–5) Warten, bis die Temperatur-Kontroll-
lampe erlischt. Netzstecker ziehen.
6)–7) Bügeleisen über ein Waschbecken
halten, den Dampfknopf drücken, dann
Образец